Trocknungsmethoden vergleichen

Ein Trockner, auch Wäschetrockner genannt, ist ein elektrisch betriebenes Haushaltsgerät, mit dem überschüssige Feuchtigkeit von einer beladenen Ladung Kleidung, Bettwäsche und anderen Textilien entfernt wird, im Allgemeinen kurz nachdem sie in einer normalen Waschmaschine gründlich gewaschen wurden. Der Trockner wird von einem separaten Thermostat betrieben, der die Geschwindigkeit steuert, mit der sich der Trockner dreht und Luft durch die Trockneröffnungen geblasen wird. Die meisten Trockner haben einen Drehknopf, mit dem Benutzer die gewünschte Temperatur einstellen können.

Ein Trockner verwendet zwei separate Wärmequellen, um sowohl flache als auch gewebte Stoffe zu trocknen. Die Hauptwärmequelle ist eine Halogenlampe, die direkt über der Trocknerentlüftung angebracht ist. Diese Glühbirne ist häufig mit einer Glasabdeckung bedeckt, durch die das Licht in das Innere des Trockners fällt und beide Stoffe schnell trocknen können. Eine weitere Wärmequelle ist der Elektromotor, der sich über dem Lüfter des Trockners befindet. Elektromotoren sind leiser als Halogenlampen und kosten im Allgemeinen weniger. Alle Trockner müssen jedoch belüftet werden, da die vom Lüfter des Trockners erzeugte heiße Luft ohne Belüftung nicht effektiv entweichen kann.

Neben dem Heizen und Entlüften verfügen die meisten Trockner über einen Steuermechanismus, der das Anheben und Absenken der internen Trocknertrommel ermöglicht. Die Trommel ist mit einer Wärmepumpe ausgestattet, die einen konstanten elektrischen Strom verwendet, um die Luft in der Trommel schnell zu erwärmen. Wenn die erwärmte Luft in den Dampfkompressionstrockner eintritt, wird sie über ein Kanalsystem auf die Kleidung im Inneren geleitet.

Hocheffiziente elektrische Trockner-Wäschetrockner sind jetzt von vielen führenden Herstellern erhältlich, die sowohl Hochleistungs-Elektromotoren mit einem effizienten als auch umweltfreundlichen Lüfter enthalten. Diese hochwertigen Wäschetrockner verbrauchen weniger Energie als herkömmliche Trockner mit Gebläse. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie doppelt so schnell trocknen (ca. 3500 W). Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass Wäschetrockner mit niedriger Luftfeuchtigkeit das Schrumpfen des Stoffes verhindern und die Lebensdauer Ihrer Kleidung verlängern. Aufgrund des erhöhten Wirkungsgrades machen Wäschetrockner mit niedriger Luftfeuchtigkeit teure Gebläse und Entlüftungssysteme überflüssig.

Hochwertige Gebläse werden heute aufgrund ihrer Effizienz und längeren Trocknungszeiten in Standardtrocknern eingesetzt. Gebläse benötigen nur sehr wenig Strom, sparen also Geld bei Ihrer Stromrechnung und trocknen auch viel schneller (oft die Hälfte der Zeit eines ventless Trockners). Gebläse sind normalerweise sehr leise, sodass sie andere elektronische Geräte nicht stören oder Geräusche verursachen. Die ventless Trockner sind immer noch sehr beliebt, da sie viel langsamer sind und mehr Kondensation produzieren. Dies bedeutet, dass das Trocknen Ihrer Kleidung viel länger dauert, Sie jedoch eine viel schnellere Trocknungszeit erhalten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.